3 wertvolle Tipps, wie du dein Geld-Mindset aufpeppen kannst – Gastartikel von Uta Nimsgarn

Heute habe ich die wundervolle Uta Nimsgarn zu Gast.
Uta liebt Geld. Und sie liebt es, wenn das Geld dich liebt. Sie trainiert mutige Frauen, die bereit sind ihr Geld mit Herz und Verstand auf Kurs zu bringen.
Heute gibt sie dir Tipps, wie auch du in diesem Jahr dein Geld-Mindset verbessern kannst.
Viel Freude mit ihrem Artikel:

 

3 wertvolle Tipps, wie du dein Geld-Mindset aufpeppen kannst

Wieder liegt ein funkelnagelneues Jahr vor uns. Es fängt gerade an seinen Charme zu versprühen und sich zu entfalten.

Für viele steht auf der Wunschliste, dass sie gerne mehr Geld hätten. Egal, ob es um die Gehaltserhöhung oder um mehr Umsatz geht.

Und ich weiß aus vielen Gesprächen mit Frauen, dass  dabei die erste Herausforderung ist, sich diesen Wunsch überhaupt erst mal zuzugestehen.

Denn sind wir nicht materialistisch, egoistisch und völlig undankbar, wenn wir uns mehr Geld wünschen?

Ach, völlig unspirtuell habe ich dabei vergessen....

Und schon sind wir mitten drin. In unserer Sicht auf Geld. Die meistens noch sehr mittelalterlich ist.

Deswegen lade ich dich jetzt ein, einfach nur für diesen Artikel, mal anzunehmen, dass Geld nichts anderes als Wertschätzung ist; du also niemand Geld „wegnimmst“, wenn du mehr hast.

Im Gegenteil, mehr Geld bedeutet einfach nur 
mehr Wertschätzung.

Mehr Wertschätzung, die deine Kunden/Chef für dich und deine Leistung zeigen und mehr Wertschätzung, die du dir selbst und auch anderen entgegenbringst.

Jetzt kommen keine 3 Tipps, die du vielleicht von mir erwarten würdest, wenn es um Geld geht. Sie sind etwas anders, aber sie haben mein Leben (und meinen Kontostand) sehr positiv verändert. Es ging mir noch nie so gut, wie seit ich danach lebe.

 

  1. Dankbarkeit

Beginne damit, wirklich dankbar für das Geld zu sein, das bereits in deinem Leben ist.

Und ja genau, betrachte es als Wertschätzung, die du dir jetzt entgegenbringst. Es beginnt ja immer erst bei uns.  Das Geld, das jetzt schon in deinem Leben ist, das hast du wirklich verdient!!!

Und weil ich es praktisch liebe, nimm bitte dein Portemonnaie und sortiere die Geldscheine schön ein und schaue dein Geld liebevoll an. Bei der Gelegenheit kannst du es gleich aufräumen und alles raus tun, was nicht hineingehört.

Hier findest du  noch drei weitere Tipps für deinen Geldbeutel. 

Eine Fortgeschrittenenübung ist die, dass du dir mal genau anschaust, was du an Wert lieferst bei deiner Arbeit. Schreibe mal ALLE deine Fähigkeiten auf , denn das alles packst du ja automatisch mit in deine Arbeit rein. Bei meinen Kundinnen führt allein diese Übung zu großem Erstaunen und zu viel mehr Wertschätzung über ihre Leistung. Du erinnerst dich?

Geld ist Wertschätzung. Manche erhöhen danach einfach mal so ihre Preise oder fragen nach einer Gehalterhöhung.

Und das bringt uns zum 2. Tipp

 

  1. Wie könnte es für mich funktionieren?

Hast du gerade bei Tipp 1 gedacht: Ja, das klingt super. Das mag auch bei anderen funktionieren, aber bei geht das nicht, weil....

Dann schau dir genau das an, was du da gedacht hast. Also den Teil hinter dem „weil“.

Denn das ist NICHT die ganze Wahrheit, sondern nur dein Blick auf die Situation und die Welt.

Jetzt hast du 2 Möglichkeiten.

Du kannst ihn so lassen oder du änderst ihn.

Veränderungen können allerdings nur dann geschehen, wenn wir uns verändern. Und das beginnt in unserem Denken.

Und deswegen hilft mir die Frage: Wie könnte es für mich funktionieren?

Fühl mal hin..... da geht eine innere Türe auf.... da kann sich etwas Neues zeigen.

Wenn ich denke Bei mir geht das nicht. dann ist zu. Punkt. Aus.

Jetzt beginnt es spannend zu werden, denn es werden sich neue Möglichkeiten zeigen. Und tief in uns drin gibt es nichts, was wir mehr fürchten, als neue Möglichkeiten. Denn, das macht uns erst mal Angst. So funktioniert unser inneres System. Gut, wenn wir das wissen.

Also Angst ist völlig normal.

Alle Menschen haben Angst vor Veränderungen. Erfolgreiche Menschen handeln trotzdem.

Was uns zu Tipp 3 bringt.

 

  1. Ich handle, auch wenn ich Angst habe

Genau das macht den Unterschied.

Dabei unterstützt mich, wenn ich eine Vision habe. Wie will ich mein Leben leben? Was erfüllt mich wirklich? Warum bin ich hier?

Denn dann kann ich genau die Entscheidungen treffen, die mich in die richtige Richtung bringen. Nämlich in die, die mein Herz will.

Und Geld ist das perfekte Mittel. Warum?

Weil ein knackiges Geldziel meine Vision in die Realität bringt, es meine innere Entwicklung nachvollziehbar macht und mich auf der Spur hält.

Hier findest du einen Artikel „Geldziele - wieso, weshalb, warum- oder doch nicht".

 

Als Bonus kommt noch eine Erinnerung:

Es ist völlig normal, dass wir aus der Spur kommen, dass wir hinfallen, dass wir scheitern, dass wir etwas nicht schaffen. Du brauchst einfach nur immer wieder aufzustehen.

Das bedeutet nicht, dass du das nie kannst, sondern nur, dass es so nicht klappt. Es gibt aber viele andere Wege. Steh wieder auf und probiere einen neuen aus.

Verbinde dich mit deiner Vision und deinem Herz und mach weiter.

Geld ist Wertschätzung.

Wenn du das einfach mal in deinem Herzen bewahrst und durch diese Brille in die Welt schaust, dann kann sich viel verändern.

Nicht nur dein Kontostand, sondern viel wichtiger, dein Selbstwert und deine Wertschätzung für dich, dein Sein und dein Tun.

Denn du bist wundervoll!

Und jetzt geh los und handle genau so.

Alles Liebe!

Uta Nimsgarn

________________________________________________________________

Wie findest du Utas Tipps?

Was nimmst du dir mit?

Die Idee mit dem Portemonnaie finde ich super und den speziellen Artikel dazu, den du auf Utas Blog findest, solltest du unbedingt lesen.

Ich lege dir den Besuch auf Utas Webseite unbedingt ans Herz. Allein schon, wie sie über Geld spricht und schreibt, hat eine besondere Energie. Ich liebe ihre Artikel, ihre Videos und auch ihr LebeSchön.

Aber bevor du rüber hüpfst, schreibe uns doch hier einen Kommentar und verrate uns, was du dir aus Utas Artikel mitnehmen kannst. Herzlichen Dank. ♥

Deine Sabine

 

Ein Gedanke zu “3 wertvolle Tipps, wie du dein Geld-Mindset aufpeppen kannst – Gastartikel von Uta Nimsgarn

  1. Das war genau der richtige Artikel zur richtigen Zeit! Hatte gestern eine PN, dass der Dame bei meinen Preisen das Lachen vergeht 😂, (Gesundheitsförderung durch Lachen) und ich habe gemerkt, dass es mich doch wieder verunsicherte. Schluss damit. Ich bin das Wert, und noch viel mehr!😀

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.